5. Fotomarathon Dresden

Titelfoto (c) FM Dresden

Dezember 2014 ist durch eine Randbemerkung der Name Fotomarathon gefallen. Kurzerhand wurde sich mit diesem Thema beschäftigt und der 5. Fotomarathon Dresden wurde ausgewählt und sich kurzerhand noch vor Jahreswende angemeldet.

Schon im Vorfeld gab es einiges zu planen. Anreise, Unterkunft und ja, kann man die Aufgaben umsetzen? Viele Fragen und wenige Antworten 🙂 Aber letztendlich ging es um den Spaß an der Sache und den hatten wir, ohne Zweifel.

Nachdem die Anreise am Freitag und der Bezug der Zimmer problemlos geklappt hatte, wurde bei herrlichsten Frühlingswetter erst einmal Dresden im Turbomodus erkundet.

Tag der Wahrheit 🙂

Warm, aber nicht ganz so sonnig wie der Freitag, zeigte sich der „Marathon-Tag“. Hmm, was tun? PKW, oder die vorhanden ÖPNV Tickets? Wir entschlossen uns Fahrräder zu leihen, um den „Marathon“ zu bewältigen. Eine gute Entscheidung, wie es sich heraus stellte. Ok, das Hinterteil, nicht so an einen Sattel gewöhnt, meldete recht schnell Bedenken an. Jedenfalls bei mir. Man wird halt alt 🙁

Oberthema des FM: „DRESDENER ERFINDUNGEN“

Doch nun, der langen Rede kurzer Sinn, hier die Ergebnisse meines ersten Fotomarathons, welcher sich aus nachfolgenden Unterthemen zusammensetzte:

01 : „SCHERBEN BRINGEN GLUECK / BROKEN PORCELAIN BRINGS LUCK“ | 02 : „MAL RICHTIG DAMPF ABLASSEN / GIVE STEAM“ | 03 : „SYNAPSENKLEBER / SYNAPSES GLUE“ | 04 : „EINE TRAGENDE ROLLE / A SUPPORTING ROLE“ | 05 : „GESPIEGELTER DURCHBLICK / MIRRORED VIEW“ | 06 : „IMMER EINE REISE WERT / ALWAYS WORTH A JOURNEY“ | 07 : „NUR DAS BESTE KOMMT DURCH / ONLY THE BEST COMES THROUGH“ | 08 : „EIN BEZAUBERNDES LAECHELN / A ENCHANTING SMILE“ | 09 : „UNTERSETZ UND ANGESCHRIEBEN / WRITTEN DOWN AND UNDERLINED“ | 10 : „ZIEHEN LASSEN / LEAVE TO DRAW“

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.